So findet ihr uns  |  Impressum  |  AGB

Böhmische Harfe


Olivenholzharfe und Walnussharfe

Klangbeispiele "Walnussharfe 3", "Walnussharfe 2", "Walnussharfe 7", "Walnussharfe 8"

Böhmische Harfe Walnuss im Shop
Böhmische Harfe Olivenholz im Shop

Die Böhmische Harfe erfreut sich in der Folk-Musik einer ständig wachsenden Beliebtheit. Bauweise und Klang sind dem vieler keltischer Harfen ähnlich. Ein typisches Merkmal dieser Harfe ist die gerade Säule und der kastenförmige Resonanzkörper.



Die Böhmische Harfe aus unserer Werkstatt verfügt über 32 Saiten von C bis f ```. Um das Spielen in mehreren Tonarten zu ermöglichen, wird das Instrument mit Halbtonklappen versehen, mit deren Hilfe jede Saite um einen halben Ton erhöht werden kann. Die von uns verwendeten Halbtonklappen sind sehr hochwertig und bestehen aus poliertem massivem Messing. Material und Bauweise dieser Klappen unterstützen die ausgezeichneten Klangeigenschaften unserer Harfen.
Auf Wunsch kann die Harfe auch ohne Klappen gebaut werden.



Für den Bau der Böhmischen Harfe werden nur beste Klanghölzer verwendet: Walnuss oder Olivenholz für Säule und Stimmstock, Ahorn für den Resonanzkörper, feinjährige Fichte für die Decke. Die Hölzer werden mit einer Mischung aus Leinöl und ätherische Ölen biologisch behandelt.
Die Saiten werden speziell für diese Harfe angefertigt. Das Saitenmaterial besteht aus umsponnenen Stahlsaiten sowie blanken Saiten aus Nylon. Der verwendete Saitensatz verleiht der Harfe ein sehr ausgewogenes Klangbild, das sich durch brillante Höhen, warme Mitten sowie kräftige, warme Bässe auszeichnet.
Die Harfe ist mit einer Höhe von 125 cm noch bequem zu transportieren. Eine passende Tasche kann bei Bedarf bestellt werden.